06.08.2017 20:15 Tatort Whlg

+++ Mord im Hafen: Rettete Faber die Mörderin vor dem Ertrinken? +++ Versagte Bönisch in altem Vermisstenfall? +++ Hirngespinst oder Hoffungsschimmer? Mutter will nach 14 Jahren ihren verschwundenen Sohn wiedergefunden haben +++
Die Dienstaufsichtsbeschwerde macht Kommissar Peter Faber schwer zu schaffen, mit dem Polizeipsychologen geriet er am Abend noch in Streit – und jetzt fallen Schüsse im Dortmunder Hafen: Faber kommt gerade noch rechtzeitig, um eine der beiden im Wasser treibenden Personen vor dem Ertrinken zu retten.
Die andere kann nur noch tot geborgen werden. Als Kommissarin Martina Bönisch den Leichnam zu Gesicht bekommt, stellt sie sofort die Verbindung her zu einem alten Vermisstenfall, der die junge Polizistin 14 Jahre zuvor an ihre Grenzen geführt hatte.
Jetzt, da die Hauptkommissare Faber und Bönisch aus unterschiedlichen Gründen befangen sind, sind die Kommissare Daniel Kossik und Nora Dalay besonders gefordert.

Datum: 
Sonntag, 6 August, 2017 - 20:15